Datenschutzhinweis

Alle Informationen im Überblick

Wer ist der Verantwortliche für die Datenverarbeitung durch diese Internetseite?

David Heimburger LL.M.
Friedensallee 114
22763 Hamburg

dh@davidheimburger.de

+49 40 22 86 36 48
+49 152 06 15 60 98‬

Welche Daten von Ihnen werden verarbeitet, wenn Sie diese Internetseite besuchen?

Mein deutscher Webhostinganbieter Hetzner erfasst diverse Daten über Ihr Gerät (Software wie Hardware) und über die Internetverbindung, über die Sie auf meine Seite zugreifen. Dazu zählt auch die IP-Adresse, über die Sie ins Internet gehen und die als Merkmal anerkannt ist, über das sich Ihre Person identifizieren lässt. Ähnliches gilt für den sogenannten digitalen Fingerabdruck, der sich aus der Kombination der einzelnen Infos zu Ihrem Gerät ergibt.

Diese Daten dienen dazu, dass die Website korrekt und optimiert für Ihr Gerät und Ihre Internetverbindung an Sie übertragen werden kann. Ich kann diese Daten bei Hetzner einsehen; ich habe aber die Voreinstellungen so gewählt, dass diese Daten immer nach 14 Tagen automatisch gelöscht werden.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse daran, Ihnen diese Internetseite anbieten zu können. Die Daten geben weder Hetzner, die entsprechend über einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gebunden sind, noch ich an Dritte weiter – außer wir sollten durch einen rechtsgültigen Gerichtsentscheid dazu gezwungen werden.

Hier noch mal eine Übersicht, was für Daten in den sogenannten Logfiles erfasst werden:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von denen das System des Nutzers auf meine Internetseite gelangt
  • Webseiten, die vom System des Nutzers über meine Webseite aufgerufen werden
Was passiert, wenn Sie mir eine E-Mail schicken?

Schicken Sie mir eine E-Mail, werden automatisch von Ihnen personenbezogene Daten auf den E-Mail-Servern von Microsoft Exchange – die in der Europäischen Union stehen – und nach Abruf auf meinen Geräten gespeichert. Die Speicherung dient wenig überraschend dem Zweck, dass ich Ihnen antworten kann und möglichst Ihre Wünsche erfüllen oder Ihre Informationen für mich zur Kenntnis nehmen kann.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist das berechtigte Interesse an der Kommunikation per E-Mail. Die Dauer der Speicherung ist davon abhängig, was Sie mir schreiben und für wie lange diese Informationen aufbewahrt werden sollten oder unter Umständen im geschäftlichem Zusammenhang zu Dokumentationszwecken sogar aufbewahrt werden müssen.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nur statt, wenn Sie mich darum bitten oder es andere rechtmäßige Gründe dafür gibt. Das US-Unternehmen Microsoft ist entsprechend über dessen Regelungen zur Auftragsverarbeitung und die EU-Standardvertragsklauseln auf den europäischen Datenschutz verpflichtet.

Finden weitere Datenverarbeitungen statt?

Neben den einfachen Logfiles des Webhostings gibt es bei dieser Internetseite kaum Datenverarbeitungen:

  • Es findet kein Tracking statt, z.B. über Google Analytics.
  • Es sind keine Werbepartner in die Seite eingebunden, die eigene Daten erheben, z.B. Google AdSense.
  • Es gibt keine Sharing-Buttons, die ihrerseits Daten über Sie weiterleiten könnten, z.B. von Facebook, Instagram oder Twitter.
  • Es sind auch keine Filme über einen externen Videohoster eingebunden wie z.B. YouTube.
  • Auch auf einen externen Kartendienst habe ich verzichtet, der Daten von Ihnen zieht, z.B. Google Maps.
  • Sie können auf meiner Seite nichts kommentieren.
  • Es gibt kein Kontaktformular, in das Sie etwas eintragen können, kein Bewerberportal, über das Sie mir Bewerbungen schicken könnten.
  • Auch einen Shop betreibe ich nicht oder biete andere Dienstleistungen an, für die Sie sich registrieren könnten.
  • Nicht einmal einen Newsletter können Sie bei mir abonnieren. Wenn Sie aktuelle Informationen von mir interessieren, folgen Sie mir bitte auf einem meiner Social Media-Kanäle.
  • Eine der zwei Schriftarten auf meiner Seite (namens Dosis) ist zwar eine Schrift von Google. Aber auch dieser Google Font wird wie die zweite Schrift namens Komu A direkt von meinem Webserver geladen, ohne dass eine Kommunikation mit Google oder anderen Dritten stattfindet.
  • Dementsprechend gibt es auf meiner Seite auch keine Funktion, die einen Cookie setzt.
Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Am liebsten würde ich kurz und bündig sagen: natürlich alle Rechte aus der DSGVO – und Sie auf das Gesetz verweisen. Aber die Vorschrift verlangt, dass ich Ihnen alle Rechte nach Art. 12 bis 23 DSGVO hier noch einmal nenne. Los geht’s!

  1. Bestätigung: Sie dürfen eine Antwort von mir verlangen, ob hier personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden.
  2. Auskunft: Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten, einschließlich Herkunft und Empfänger Ihrer Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung.
  3. Berichtigung: Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.
  4. Löschung („Vergessen werden“): Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten – soweit Ihrem Löschbegehren keine Aufbewahrungspflichten meinerseits entgegenstehen.
  5. Einschränkung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu zählt auch das Sperren, nach dem Ihre Daten zwar weiter in meinem Archiv gespeichert sind, aber – sollte ich z.B. Mitarbeiter beschäftigen – nur noch ein eingeschränkter Personenkreis darauf Zugriff hat.
  6. Widerspruch: Sie haben jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e oder f DSGVO erhoben wurden, Widerspruch einzulegen.
  7. Widerruf: Ferner haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Hierbei ist aber zu beachten, dass sich mein Recht zur Datenverarbeitung auch aus anderen Grundlagen ergeben kann als Ihrer Einwilligung, z.B. einem Vertrag, der zwischen uns besteht.
  8. Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten an Dritte zu übermitteln. Ferner haben Sie gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von mir an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch möglich ist und die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.
  9. Beschwerde: Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu.