Mein Einsatz für Ihr Ergebnis 

Leistungen, die ich meinen Kunden anbiete

Sie können mich als den Datenschutzbeauftragten Ihrer Organisation benennen – seit dem 25. Mai 2018 muss fast jedes Unternehmen mit mindestens zehn Mitarbeitern einen internen oder externen Datenschutzbeauftragten vorweisen. Diese Leistung umfasst die im Gesetz (Art. 39 DSGVO) beschriebenen Pflichten eines Datenschutzbeauftragten. Das deckt die grundsätzlichen Beratungsaufgaben rund um den Datenschutz ab. Für meine Benennung als Datenschutzbeauftragter vereinbaren wir einen monatlichen Festpreis. Diese Pauschale orientiert sich an dem im Jahr für Ihr Unternehmen zu erwartenden Beratungsaufwand in Stunden. Sollten wir nach Ablauf eines (weiteren) Jahres merken, dass wir uns verschätzt haben, werden wir gemeinsam die Pauschale nach unten oder oben anpassen.

Der Benennung als Datenschutzbeauftragter geht regelmäßig ein umfassendes Audit voraus. Sprich: In einem gemeinsamen Workshop stellen Sie mir Ihre Organisation und die Datenverarbeitungsprozesse darin vor und gewähren mir Einblick in die bereits vorhandene datenschutzrechtliche Dokumentation. Ich erstelle daraufhin für Sie einen Prüfbericht mit umfassendem Feedback, wo noch Handlungsbedarf besteht. Und anschließend vereinbaren wir, wer sich um was kümmert.

Bei solchen datenschutzrechtlichen Aufgaben und Projekten, wie sie sich aus einem Audit ergeben können, unterstütze ich Sie auf Stundenbasis oder individuellen Pauschalvereinbarungen. Solche Aufgaben können sein das Schreiben von Datenschutzhinweisen, Auftragsverarbeitungsverträgen oder sonstigen Textvorlagen für Einwillungs– oder Vertraulichkeitserklärungen für Ihr Unternehmen. Ein oft aufwendigeres Projekt ist das Erstellen eines Verarbeitungsverzeichnisses, genauso wie das Durchführen einer Datenschutz-Folgenabschätzungen.

Auch Schulungen für Ihre Mitarbeiter zählen zu meinem Leistungsspektrum.

Lassen Sie uns gerne persönlich abstimmen, welche Aufgaben in Ihrem Unternehmen anliegen – und wie ich Sie dabei zuverlässig und pragmatisch unterstützen kann.

Einen inhaltlichen Schwerpunkt habe ich auf Arztpraxen gelegt, denn auch jede größere Arztpraxis mit mehr als zehn Mitarbeitern benötigt einen Datenschutzbeauftragten. Da hier vom Gesetz besonders geschützte Gesundheitsdaten verarbeitet werden, ist besondere Aufmerksamkeit gefordert.

Neben Arztpraxen betreue ich aber auch Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, denn die Antworten auf datenschutzrechtlichen Grundfragen sind meist branchenunabhängig. Bei einem ersten Gespräch werden Sie merken, dass ich auch die Belange mir noch neuer Branchen regelmäßig sehr schnell erfassen kann.

Hier eine Auswahl aktueller Kunden von mir:

  • Facharztzentren für Augenheilkunde MVZ Ophthalmologikum, Hamburg (www.augen-hamburg.de)
  • Zahnarztpraxis Dres Zeinecker & Bräutigam, Norderstedt (www.zeinecker.eu)
  • IT-Agentur eGenius, Hamburg und Marschacht (www.egenius.de)
  • Online-Teamverwaltung Teambird, Hamburg (www.teambird.de)
  • ein Internationaler Hersteller von Druckluftkomponenten